IDS - Informationsverbund Deutschschweiz

De notre FAQ

Wie erhalte ich Zugriff auf Elektronische Medien? mehr

System Meldungen

Im Moment sind keine Störungen bekannt.

mehr

Foire aux questions (allemand)

Wie kann ich mich beim IDS einschreiben?

Schreiben Sie sich bei einem der Bibliothekskataloge der IDS-Teilverbünde ein mehr

Wer kann mir Auskunft über vergessene Zugangsnummern geben?

Auskunft kann ausschliesslich eine der Bibliotheken geben in deren Verbund Sie eingeschrieben sind.

Wenden Sie sich an die Hauptbibliotheken der Verbünde:

Universitätsbibliothek Basel
Universitätsbibliothek Bern
Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern
Universitätsbibliothek St. Gallen
ETH-Bibliothek Zürich
Hauptbibliothek Universität Zürich
Zentralbibliothek Zürich
Kantonsbibliothek Vadiana

Wer kann mir Auskunft über bestellte Dokumente geben?

Auskunft kann ausschliesslich die Bibliothek geben bei welcher Sie das Dokument bestellt haben. Im Katalog gibt der "Info"-Knopf Auskunft über die besitzende Bibliothek.

Warum sind die ausgeliehenen Dokumente nicht in meinem Benutzungskonto verzeichnet?

Die ausgeliehenen oder bestellten Dokumente sind in Ihrem Benutzungskonto des jeweiligen Verbundkataloges verzeichnet.
Die Verbuchung erfolgt separat im jeweiligen Katalog in dem Sie bestellt haben, resp. im Verbundkatalog der Bibliothek in der Sie ausgeliehen haben.

Durch die Gemeinsame Benutzerdatei können Sie Benutzername und Passwort in jedem Verbund nutzen, die Adressdaten werden automatisch aktualisiert, aber die Konten mit Ihren Reservation und Ausleihen werden separat geführt.

Zugang zu den Bibliothekskatalogen der IDS Teilverbünde

Wie erhalte ich Zugriff auf Elektronische Medien

Zugriff auf die von den Universitätsbibliotheken abonnierten elektronischen Medien erhalten Sie entweder im Netz der jeweiligen Universität/Hochschule oder Sie können sich mit dem VPN-Client der jeweiligen Universität oder einer EZproxy Oberfläche als Angehörige der Institution einwählen.

Informationen zu den jeweiligen Angeboten und zur Installation von VPN etc. finden Sie hier:

Universität Basel
Universität Bern
Universität Luzern
Universität St. Gallen
Universität Zürich
ETH
EPFL

Was kann ich bei Navigationsproblemen mit den KIDS mit dem Adobe Reader Plugin tun?

Mit der Adobe Reader Version ab 11.0.11 und Adobe Reader DC wurde etwas an der Funktionsweise der Links zu anderen Adobe Dokumenten geändert. Seither funktionieren die Links in den KIDS (vermutlich unabhängig von Browser-Sicherheitseinstellungen) nicht mehr korrekt. Ein Springen in andere Dokumente - welches vorher problemlos fuktionierte ist nicht mehr möglich.

Davon betroffene empfiehlt der IDS mit der Download-Version der KIDS zu arbeiten. Die zip-Files mit allen Dokumenten sind unter folgendem Link erhältlich:

https://www.informationsverbund.ch/27.0.html
(KIDS Download komplett in Deutsch oder Französisch)

Das zip-File muss nach dem Download entpackt (und ev. an einen passenden Ort verschoben) werden. Das Titelverzeichnis (= Ausgangspunkt für die Navigation) heisst in den deutschsprachigen KIDS a0kidsinh.pdf, in den französischsprachigen fra0kidsinh.pdf.
Es ist allenfalls sinnvoll einen Link auf diese Datei an einer gut erreichbaren Stelle (z.B. Desktop) abzulegen.

Beim Klick auf einen Verweis, der in eine andere Datei führt erscheint jeweils das erste Mal eine Sicherheitswarnung. Hier auf "Zulassen" klicken, dann springt der Reader an die gewünschte Stelle.

Für die Navigation zurück zum Inhaltsverzeichnis sind in jedem Dokument ganz unten entsprechende Verzweise platziert.

 

Bei Fragen zur "Installation" der lokalen Version der KIDS kann der eigene IT-Support sicher weiterhelfen.

Was kann ich bei Anzeigeproblemen mit den KIDS im Firefox- Browser tun?

Ab Version 19 verfügt der Firefox- Browser über einen integriertem PDF- Betrachter. Dieser kann die meisten PDF- Dokumente korrekt darstellen, es kann aber zu Problemen mit den Verlinkungen in den KIDS kommen. In diesem Falle empfiehlt es sich die PDF- Dateien weiterhin durch das Adobe- PDF Plugin anzeigen zu lassen. Auf den meisten Rechnern ist dieses bereits installiert und muss nur noch wieder aktiviert werden. Dazu kann wie folgt vorgegangen werden:

  1.  Im Firefox- Fenster auf die Schaltfläche Firefox klicken und Einstellungen wählen.
    (Bei aktiviertem Menu auch über Extras -> Einstellungen erreichbar)
  2. Den Abschnitt Anwendungen auswählen
  3. In der sich öffnenden Liste nach dem Eintrag für die PDFs suchen. Dieser kann z.B. Adobe Acrobat Document, oder Portable Document Format (PDF) heissen. Daneben kann es noch weitere Einträge zu PDF- Formularen, oder PDF- XML geben.
    (vorsichtshalber können alle diese Einträge gemäss Punkt 4 umgestellt werden)
  4. Den Eintrag für PDFs auf der Liste anklicken. In der Spalte Aktion ist ab Version 19 des Firefox- Browsers dort als Standard Vorschau in Firefox ausgewählt.
    Durch klicken auf den Pfeil öffnet sich ein Aufklappmenü. Darauf soll die Option Adobe Acrobat (in Firefox) verwenden ausgewählt werden. Wichtig ist hier die Option mit dem "Legostein"- Symbol auszuwählen und nicht Adobe Reader verwenden (mit dem PDF- Symbol), ansonsten öffnen sich die KIDS danach nicht mehr im Browser, sondern werden runtergeladen und im Adobe Reader geöffnet.
  5. Mit Klick auf Ok das Einstellungen- Fenster schliessen.

Eine bebilderte Anleitung dafür findet sich auch im Mozilla Support.

Wie kann ich Katalogdaten aus IDS Katalogen kopieren?

An den Universitäten werden verschiedene Literaturverwaltungsprogramme angebote. Durch den offenen Z39.50 Zugang können Daten aus den IDS Bibliothekskatalogen direkt kopiert werden.

Ein häufig verwendetes Literaturverarbeitungsprogramm ist Endnote. Informationen zu den jeweiligen Endnote Connections Files:

IDS Basel Bern
IDS Luzern
IDS St. Gallen
Nebis

Ein weiteres verwendetes Literaturverwaltungsprogramm ist Citavi

Universität Bern
IDS Luzern
IDS Zürich Universität