IDS - Informationsverbund Deutschschweiz

Aus unseren FAQ

Wie erhalte ich Zugriff auf Elektronische Medien? mehr

System Meldungen

Im Moment sind keine Störungen bekannt.

mehr

Technik Tweet

vor 137 Tagen:
SUF wurde erfolgreich auf v21 migriert. Erste Tests konnten erfolgreich abgeschlossen werden.

vor 139 Tagen:
SUF Unterbruch am kommenden So, 1.12. von ca. 9 - 17 Uhr aufgrund des Versionswechsels auf Aleph v21

ids_technik Tweet

Informationen zum Einschreiben

Wenn Sie Dokumente ausleihen, reservieren oder bestellen möchten brauchen Sie ein Benutzungskonto.
Dieses Konto können Sie durch Einschreibung in einem der Bibliothekskataloge der IDS-Teilverbünde erhalten, indem Sie auf den Begriff "Benutzungskonto" in der obersten Zeile klicken, oder Sie können sich in einer der Bibliotheken des IDS einschreiben lassen.
Bei der ersten Ausleihe bwz. dem ersten Versand werden die angegebenen Daten überprüft und Ihre Einschreibung wird freigeschaltet.

Gemeinsame Benutzerdatei

Der IDS erleichtert seinen Benutzern die Einschreibung und repliziert Benutzerdaten, profitieren Sie von dieser Dienstleistung

Mit Ihrer Einschreibung in einem der IDS-Teilverbünde (inkl. St. Galler Bibliotheksnetz) sind keine weiteren IDS-Einschreibungen mehr erforderlich. Ihre Benutzungsnummer, das dazugehörende Passwort und Ihre Adressangaben sind für die Ausleihe, Bestellung und Reservation in allen weiteren IDS-Bibliotheken verwendbar. Aktivieren Sie dieses Angebot, indem Sie in den anderen Verbünden Ihr Benutzungskonto aufrufen.
Tippen Sie in der Funktion "Benutzungskonto" Ihre  Benutzer- oder Ausweisnummer und Ihr Passwort ein, damit wird Ihr Konto automatisch in den anderen Verbundkatalog aus dem IDS-Benutzerpool kopiert.

Der Datenschutz bleibt gewährleistet: Sie haben jederzeit Einblick in die über Sie gespeicherten Daten, die Daten werden entsprechend den Vorschriften der Datenschutzverordnungen des Bundes und der Kantone behandelt, die Weitergabe kann verhindert werden.

Benutzungsausweise

Benutzungsausweise werden durch die Bibliotheken ausgegeben, welche dem IDS angeschlossen sind.

Alternativ zu den offziellen IDS-Benutzungsausweisen sowie diversen Studierendenausweisen (Legitimationsausweise mit schweizerischer Matrikelnummer) können auch die Ausweise von Bibliopass verwendet werden. Diese Ausweise können zur Legitimation verwendet werden, eine erneute Einschreibung bei den IDS-Katalogen bleibt notwendig.