IDS - Informationsverbund Deutschschweiz

Aus unseren FAQ

Wie erhalte ich Zugriff auf Elektronische Medien? mehr

System Meldungen

Im Moment sind keine Störungen bekannt.

mehr

Technik Tweet

vor 139 Tagen:
SUF wurde erfolgreich auf v21 migriert. Erste Tests konnten erfolgreich abgeschlossen werden.

vor 141 Tagen:
SUF Unterbruch am kommenden So, 1.12. von ca. 9 - 17 Uhr aufgrund des Versionswechsels auf Aleph v21

ids_technik Tweet

Ausleihinformationen

Grundsätzlich gelten für die Ausleihe die Nutzungsbestimmungen der einzelnen IDS-Bibliotheken. Detaillierte Angaben dazu erhalten Sie über die Links am unteren Seitenende, die Sie auf die entsprechenden Webinformationen der Hauptbibliotheken im IDS führen. 

In wesentlichen Punkten sind die Ausleihbedingungen verbundweit einheitlich festgelegt:

Garantierte Leihfrist / Verlängerungen

Im Standardfall beträgt die erste feste Ausleihfrist 28 Tage. Falls keine Reservation vorliegt, wird diese Frist automatisch zwei Mal verlängert.
Liegt weiterhin keine Reservation vor, können Sie im jeweiligen Bibliothekskatalog noch drei weitere Male verlängern. In jedem Fall ist die Leihfrist fest, vorzeitige Rückrufe wurden abgeschafft.

Reservationen

Benötigen Sie ein Dokument, das bereits von jemandem ausgeliehen ist, können Sie es jederzeit im Katalog reservieren. Nach Ablauf der angezeigten Ausleihfrist wird das Dokument für Sie zurückgerufen.

Wir garantieren Ihnen dadurch:
Grössere Transparenz
Unveränderbare Fristen
Selbständige Verwaltung Ihrer Ausleihen

Erinnerungen

Nach Ablauf der Ausleihfrist wird Ihnen kostenlos eine schriftliche Erinnerungsmitteilung zugeschickt.

Mahnungen

Bei verspäteter Rückgabe werden Sie kostenpflichtig gemahnt. Für eine erste Mahnung werden Ihnen jeweils pro Buch CHF 10.00 verrechnet, für eine zweite Mahnung CHF 20.00, für eine dritte Mahnung CHF 35.00.